Artotheken:    
  Erfreuliches Presseecho für die Artotheken  
  Die Journalistin Julia Behrens hat sich in der Zeitung "kunst:art", die in Deutschland und seit 2010 auch in Österreich und der Schweiz in fast allen wichtigen Museen, Kunsthallen, Akademien und Messen ausliegt, mit dem Kunstverleih beschäftigt - und kommt zu einer recht positiven Sicht.

"Beuys umsonst - Originale einfach kostenlos ausleihen!" Unter diesem Titel ist seit kurzem ein Artikel zu lesen, der sich "über das geniale System des Kunstverleihs" äußert. In der mit 125000 Exemplaren deutschlandweit an Kunstorten ausliegenden Zeitung "kunst:art" gibt die Journalistin einen fundierten Einstieg in die Entwicklung des deutschen Kunstverleihs. Das Beste: der Artikel soll den Start bilden für eine Reihe von Porträts deutscher Artotheken. Man darf gespannt sein.
 
  Link: www.kunstart.info/  
 
Johannes Stahl, 16.05.2011