Artotheken:    
  Artothek Oldenburg: Champagnertorte zum Dreissigsten Geburtstag  
  Ihren dritten runden Geburtstag feiert die Artothek in Oldenburg mit einem bunten Reigen an Ereignissen
Die Champagnertorte war das geschmackliche Äquivalent zu einem rundum gelungenen Festtag: 1000 bunte Luftballons mit Logo und Farben der Artothek, lobende Worte der politisch Verantwortlichen, Swing von einer Schülerband waren nur der Anfang. Kinder konnten ihre Versionen zu den Aushängeschildern der Ausstellung von 30 Highlights aus der Artothek fertigen: eine bezaubernde frühe Arbeit von Rupprecht Geiger sowie eine ebenfalls frühe Nana von Niki de Saint Phalle animierte die jungen Artothek-Nutzer hierzu. Die legendäre Oldenburger Künstlergruppe „Kranich“, die bereits von 15 Jahren die Artothek mit einer (seither stark nachgefragten) Arbeit beschenkt hatte, begann ein Kollektivbild, das am 4. November zugunsten der Museumspädagogik versteigert wird. Die Leiterin der Artothek, Dr. Sabine Isensee, hatte neben all diesen Umständen des festlichen Rahmens auch dafür gesorgt, dass der Blick in die Geschichte möglich wurde. Eine Ausstellung der für die Artothek werbenden Plakate und ein projizierter Bilderbogen erläuterte die beispielhafte Entwicklung dieser größten Artothek in Niedersachsen.



 
  Link: www.oldenburg.de/artothek  
 
Johannes Stahl, 08.10.2012